Projekte

 
 
 
 
 
 
 

Umnutzungskonzept für ein Bürogebäude in Hamburg

Das bestehende Bürogebäude an der Ost-West-Strasse 57 ist in die Jahre gekommen und zählt damit zu den Immobilien, die im heutigen Marktumfeld ungenutzt bleiben.
Es wurde ein „Revitalisierungskonzept“ entwickelt, das eine Rückführung des Bestandsobjektes auf den Rohbau vorsieht, so dass nach der vollständigen Entkernung das Stahlbeton-Skelett als Grundsubstanz für eine Neustrukturierung der Grundrisse dient.
Darüber hinaus erfolgt eine Aufstockung des Gebäudes um 3 Geschosse.

In Kombination mit den neugestalteten Fassadenflächen wird das fertiggestellte Objekt mit sehr guten Voraussetzungen für die Objektvermarktung aufwarten.

Projektdaten

Bauherr: ROBERT VOGEL GMBH & CO KOMMANDITGES.
Baukosten: ca. 4 Mio. Euro